Putin könnte Selenskij bei der UN-Generalversammlung in New York treffen

Der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, wird sich möglicherweise im September mit seinem ukrainischen Amtskollegen Wladimir Selenskij treffen. Sie nehmen beide an der 76. UN-Generalversammlung teil. Putin könnte Selenskij bei der UN-Generalversammlung in New York treffen

Er wird am 14. September in New York eröffnet. Es ist nicht auszuschließen, dass sich die Wege der beiden am Rande der Versammlung «kreuzen». Walerij Tschalij, ein ehemaliger ukrainischer Botschafter in den USA, ist sich dessen sicher. Er teilte seine Annahmen in einer Sendung des Fernsehsenders Ukraine 24 mit, wie die Website Dialogue.ua berichtete.

In den Medien wird immer wieder über die Möglichkeit oder Unmöglichkeit eines Treffens zwischen Putin und Selenskij gesprochen. Der Diplomat hält es für möglich, dass die beiden in New York miteinander sprechen werden.

Es ist jedoch noch zu früh, um dies mit Sicherheit sagen zu können. Der russische Staatschef hat noch keine Entscheidung über eine Reise in die USA getroffen. Er könnte an der Generalversammlung in einem Online-Format teilnehmen.

Es ist erwähnenswert, dass es keine Vorbereitungen für eine offizielle Kommunikation zwischen Putin und Selenskij gibt. Selbst wenn sie sich treffen sollten, wird es sich also um eine informelle Kommunikation zwischen den beiden Staatschefs bei einer Veranstaltung handeln.

Zuvor war berichtet worden, dass Wladimir Putin im Herbst einen Dialog mit seinem amerikanischen Amtskollegen Joe Biden führen könnte. Möglicherweise werden die beiden Präsidenten noch vor Jahresende miteinander sprechen. Als wahrscheinlicher Termin für den neuen Gipfel wird der Oktober genannt.

Bemerkungen: