Guterres hofft auf Verlängerung der UN-Mission in Afghanistan

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat die Hoffnung auf eine Verlängerung der Mission der internationalen Organisation in Afghanistan geäußert. Guterres hofft auf Verlängerung der UN-Mission in Afghanistan

Er wies jedoch darauf hin, dass damit die UN-Mission in dem Land an die veränderten Bedingungen angepasst wird.

«Ich glaube, dass es angesichts der Unvorhersehbarkeit, die wir jetzt haben, unmöglich ist, ein neues Mandat für die Mission in Afghanistan zu bilden. Ich hoffe, dass ein Konsens über eine technische Verlängerung für einen kurzen Zeitraum erreicht wird, der uns Zeit gibt, die Situation in Afghanistan besser zu verstehen und herauszufinden, welche Rolle die Mission haben sollte», zitierte ihn TASS.

Zuvor hatte der UN-Generalsekretär die internationale Gemeinschaft zu einem Dialog mit den radikalen Taliban* aufgerufen.

* — Terroristische Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: