Drei NATO-Soldaten bei Militärübungen in Lettland verletzt

Drei NATO-Soldaten wurden bei einem Unfall während der Übungen Namejs 2021 auf dem Übungsgelände Adazi in Lettland verletzt.

Drei NATO-Soldaten bei Militärübungen in Lettland verletzt

Das teilte die Agentur RIA Nowosti am 11. September unter Berufung auf die Erklärung des Pressesprechers des Verteidigungsministeriums des baltischen Landes, Kaspars Galkins, mit.

«Drei Angehörige der alliierten Streitkräfte wurden bei dem Unfall verletzt», sagte er.

Der Sprecher der Militärabteilung gab an, dass alle Opfer ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Einer von ihnen wurde jedoch nach ärztlicher Untersuchung sofort entlassen.

«Der Zustand der beiden anderen Opfer wird als stabil bezeichnet. Ihre Angehörigen wurden bereits über den Vorfall informiert», versicherte Galkins.

Bemerkungen: