Protest gegen Gesundheitspässe in Paris

Am Samstag, 11. September, findet in Paris eine weitere Protestaktion gegen die von der französischen Regierung im Rahmen des Kampfes gegen die Ausbreitung der Coronavirus-Infektion eingeführten Gesundheitspässe statt.

Protest gegen Gesundheitspässe in Paris

Das berichtet RIA Nowosti.

Wie das französische Innenministerium bereits mitteilte, sind für diesen Tag insgesamt 200 Demonstrationen geplant, davon vier in Paris. Nach Angaben der Polizei können in der französischen Hauptstadt bis zu 30.000 Menschen an den Kundgebungen teilnehmen, während in ganz Frankreich 140.000 Menschen teilnehmen.

Bemerkungen: