Ausbruch des Coronavirus in der chinesischen Provinz Fujian entdeckt

Den Einwohnern der chinesischen Stadt Putian in der Provinz Fujian wurde geraten, den Ort nicht zu verlassen, nachdem in der Stadt ein Ausbruch von COVID-19 festgestellt wurde, bei dem 24 Fälle des Coronavirus nachgewiesen wurden. Ausbruch des Coronavirus in der chinesischen Provinz Fujian entdeckt

Die Global Times berichtete.

Diejenigen, die die Stadt verlassen wollen, sollten sich innerhalb von 48 Stunden vor der Abreise eine Bescheinigung über einen negativen Coronavirus-Test ausstellen lassen, so die Antiseuchengruppe von Putyan.

Wu Liangyu vom staatlichen Gesundheits- und Hygieneausschuss Chinas sagte zuvor, dass China 2,113 Milliarden Menschen geimpft hat.

Die Zahl der Menschen, die mindestens eine Impfung erhalten haben, liegt bei 1,095 Milliarden.

Bemerkungen: