«Sputnik V» ermöglichte es San Marino, einer der Führer bei Impfungen zu werden

Moskau freut sich, dass San Marino dank des Sputnik-V-Coronavirus-Impfstoffs zu einem der führenden Anbieter bei der Impfung der Bevölkerung und bei der Lösung der mit der Pandemie verbundenen Sicherheitsprobleme geworden ist.

"Sputnik V" ermöglichte es San Marino, einer der Führer bei Impfungen zu werden

Das teilte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Montag mit.

«Wir kooperieren im Kampf gegen die Pandemie. Wir freuen uns, dass der Impfstoff Sputnik V es San Marino ermöglicht hat, wahrscheinlich führend bei der Impfung der Bevölkerung und bei der Lösung von Sicherheitsproblemen gegen eine Coronavirus-Infektion zu werden», sagte Lawrow.

Bemerkungen: