Gasfluss zwischen Jamal und Europa an einem Tag um fast ein Drittel erhöht

Das durch die Jamal-Europa-Pipeline gepumpte Gas stieg am Dienstag um fast ein Drittel gegenüber dem Indikator des Vortages. Dies geht aus Daten des europäischen Gastransportunternehmens Gascade hervor.Gasfluss zwischen Jamal und Europa an einem Tag um fast ein Drittel erhöht

Nach Angaben von Gascade ist das durch Jamal-Europa gepumpte Gas im Vergleich zum Vortag um 30 % gestiegen — von knapp über 2,7 Millionen Kubikmeter pro Stunde auf 3,52 Millionen Kubikmeter pro Stunde.

Gleichzeitig brach der Gaspreis in Europa während des Handels einen Rekord und überschritt 810 $ pro 1.000 Kubikmeter.

Die grenzüberschreitende Jamal-Europa-Pipeline verläuft durch das Gebiet von vier Ländern — Russland, Belarus, Polen und Deutschland. Die geplante Kapazität der Pipeline beträgt 32,9 Mrd. Kubikmeter Gas pro Jahr.

Bemerkungen: