Kuleba sagt, Biden verspricht, die Ukraine nicht im Stich zu lassen

Der ukrainische Außenminister Dmitri Kuleba hat erklärt, dass die USA das Land nicht «von Angesicht zu Angesicht mit Russland» lassen werden.Kuleba sagt, Biden verspricht, die Ukraine nicht im Stich zu lassen

Dies sagte der Diplomat in einem Gespräch mit der britischen Zeitung The Independent, wie Interfax-Ukraine berichtet. Laut Kuleba hat US-Präsident Joe Biden versprochen, die Ukraine in ihrem «epischen» Kampf mit Russland nicht im Stich zu lassen.

«Wir Diplomaten werden gelehrt, jede Zeile in mehreren Schichten zu lesen. Ich denke, der US-Präsident ist offen für eine Zusammenarbeit mit uns und versteht, dass die vorherige Regierung uns in die amerikanische Innenpolitik hineingezogen hat. Er sagte, dass er die Ukraine gegenüber Russland nicht allein lassen werde, und das ist eine sehr wichtige Verpflichtung», sagte er.

Witzigerweise sprach Kuleba in demselben Interview auch über die Enttäuschung der Ukraine über den Westen. Angeblich glaubt man ihm in Kiew nicht mehr. Der Leiter des ukrainischen Außenministeriums schlug sogar vor, das Land in einen paramilitärischen Staat nach dem Vorbild Israels zu verwandeln.

Bemerkungen: