Putin und Lukaschenko besprechen Sapad-2021-Übung

Der russische Präsident Wladimir Putin hat in einem Telefongespräch mit dem belarussischen Staatschef Alexander Lukaschenko die Ergebnisse der gemeinsamen Übung der Streitkräfte beider Länder «Sapad-2021» erörtert. Dies berichtet der Pressedienst des Kremls.Putin und Lukaschenko besprechen Sapad-2021-Übung

«Nach den russisch-belarussischen Gesprächen in Moskau am 9. September erörterten die Präsidenten eine Reihe von Fragen der bilateralen Zusammenarbeit, darunter auch die Ergebnisse der gemeinsamen strategischen Übung der russischen und weißrussischen Streitkräfte «Sapad-2021», heißt es in der Mitteilung.

Letzte Woche trafen sich die Präsidentenvon Russland und Belarus zu einem Treffen, bei dem sich Putin und Lukaschenko auf alle 28 Programme der Union einigten. Sie wurden anschließend vom Ministerrat des Unionsstaates genehmigt.

Zuvor hatte der belarussische Staatschef Alexander Lukaschenko angekündigt, dass Wladimir Putin im Oktober nach Minsk fliegen werde.

Bemerkungen: