Die Taliban bitten um den Beitritt zur UNO

Ein Vertreter der afghanischen Taliban*-Regierung möchte an den Sitzungen der UN-Generalversammlung teilnehmen, die noch bis Montag läuft. Ein entsprechender Antrag des Generalsekretärs der Organisation wird vom UN-Ausschuss geprüft, aber es ist unwahrscheinlich, dass eine Entscheidung vor Ende der laufenden Generalversammlung getroffen wird.Die Taliban bitten um den Beitritt zur UNO

Unterdessen hat NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg eine Überprüfung der Situation gefordert:

«Wir müssen einige schwierige Fragen stellen und sorgfältig eine Reihe von Lehren ziehen, was ich bereits für die NATO vorgeschlagen habe. Aber es gibt auch eine Lehre, die man von der internationalen Gemeinschaft als Ganzes ziehen kann. Neben der NATO sind die UNO, die EU und viele Länder, die seit 20 Jahren hart arbeiten, dabei. Wir alle müssen herausfinden, warum die Taliban zurückkamen und warum die Dinge in Afghanistan so gelaufen sind».

Die derzeitigen afghanischen Behörden werden von keinem Land offiziell anerkannt. Die Akzeptanz eines neuen afghanischen Postpräsidenten durch die UNO wäre ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Katar, das jetzt als Vermittler der Taliban fungiert, appellierte am Dienstag an die führenden Politiker der Welt, die Beziehungen zu Afghanistan aufrechtzuerhalten.

* — Terroristische Organisation, die in Russland verboten ist.

loading...

Bemerkungen: