Ukraine enthüllt Zweck der gemeinsamen Übungen mit NATO-Mitgliedern

Nach Angaben des ukrainischen Verteidigungsministeriums nehmen 15 Länder, darunter auch NATO-Mitglieder, an der Gefechtsstandübung Joint Endeavour 2021 auf ukrainischem Hoheitsgebiet teil.Ukraine enthüllt Zweck der gemeinsamen Übungen mit NATO-Mitgliedern

«Der Hauptzweck dieser groß angelegten Übung besteht darin, die Verteidigungsfähigkeiten der Ukraine zu stärken und die Interoperabilität mit den Streitkräften der NATO-Mitgliedstaaten zu verbessern», heißt es in einem Facebook-Post.

An den Manövern werden etwa 12.500 Soldaten sowie mehr als 600 Einheiten an Ausrüstung und Waffen teilnehmen.

Zuvor hatten Einheiten des ukrainischen Innenministeriums zusammen mit dem Sicherheitsdienst der Ukraine taktische und spezielle Übungen in den Regionen Tschernigow und Sumi nahe der Grenze zu Russland durchgeführt.

Bemerkungen: