US enthüllt Verteidigungshaushalt mit neuen Sanktionen gegen Russland

Das US-Repräsentantenhaus hat einen Haushalt mit schärferen Sanktionen gegen Russland verabschiedet, berichtet RIA Nowosti.US enthüllt Verteidigungshaushalt mit neuen Sanktionen gegen Russland

Der Haushaltsplan wurde mit 316 zu 113 Stimmen angenommen, wie aus den Abstimmungsergebnissen hervorgeht. Das Dokument enthält Änderungen zur Ausweitung der Sanktionen gegen Russlands Staatsschulden, die Möglichkeit, persönliche Sanktionen gegen russische Beamte zu verhängen, und neue Sanktionen gegen die Nord Stream 2-Gaspipeline. Joe Biden wird aufgefordert, die vorgeschlagenen Sanktionen innerhalb von 15 Tagen nach der endgültigen Verabschiedung des Gesetzes zu verhängen.

Der 780 Milliarden Dollar schwere Verteidigungshaushalt muss noch vom US-Senat geprüft und vom Präsidenten unterzeichnet werden, bevor er in Kraft tritt.

Bemerkungen: