Polnisches Kabinett verabschiedet Gesetzentwurf zum Haushaltsplan 2022

Die polnische Regierung hat einen Haushaltsgesetzentwurf für 2022 verabschiedet. Die prognostizierten Staatseinnahmen belaufen sich auf 481,4 Mrd. Zloty (ca. 104 Mrd. €) und die Ausgaben auf 521,4 Mrd. Zloty (ca. 113 Mrd. €).

Polnisches Kabinett verabschiedet Gesetzentwurf zum Haushaltsplan 2022

Das berichtet «Polnisches Radio».

Nach den Prognosen der polnischen Regierung soll das maximale Staatshaushaltsdefizit im Jahr 2022 30,9 Milliarden Zloty (rund 6,7 Milliarden Euro) nicht überschreiten.

Polens Wirtschaftswachstum im nächsten Jahr wird bei 4,6 Prozent erwartet, die Staatsverschuldung bei 56,6 Prozent.

Bemerkungen: