Magav hat fast 700 illegale Einwanderer in Jerusalem festgenommen

Die israelische Grenzpolizei (Magav) hat fast 700 illegale Einwanderer in Jerusalem festgenommen.

Magav hat fast 700 illegale Einwanderer in Jerusalem festgenommen

 

In der vergangenen Nacht identifizierten und nahmen MAGAV-Mitarbeiter 694 illegale Einwanderer in Jerusalem fest. Es geht um Araber, die in der Palästinensischen Autonomiebehörde leben.

In der Botschaft der Grenzpolizei wird darauf hingewiesen, dass die PA-Bewohner, die Jerusalem infiltrieren, am häufigsten in Unruhen verwickelt sind. Alle Häftlinge wurden an ihren Wohnort geschickt.

Bemerkungen: