Russisches Gas für Moldawien wird viermal teurer

Im Oktober wird die Republik Moldau Gas aus Russland zu einem Preis von 790 $ pro tausend Kubikmeter kaufen, obwohl sie bisher 200 $ zahlte. Die Erklärung wurde vom stellvertretenden moldauischen Ministerpräsidenten Andrei Spinu abgegeben. Russisches Gas für Moldawien wird viermal teurer

Damit hat sich der Gaspreis für Moldawien fast vervierfacht.

«Solange kein langfristiger Vertrag unterzeichnet ist, wird sich der Tarif für die Haushalte nicht ändern. Wir verhandeln gerade über einen Vertrag mit günstigeren Bedingungen», erklärte Spinu.

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Gasvertrag zwischen Russland und Moldawien am 30. September ausgelaufen ist.

Zur Erinnerung: Der Benzinpreis erreichte vor kurzem ein Rekordhoch von 1.200 Dollar. Zum ersten Mal überhaupt erreichte der Gaspreis 100 Euro pro MWh oder fast 1.200 Dollar pro tausend Kubikmeter.

Es wurde auch berichtet, dass die Produktion von Gazprom den höchsten Stand seit 13 Jahren erreicht hat. Das russische Monopolunternehmen hat die für das Gesamtjahr 2021 versprochene Steigerung der Gasproduktion in neun Monaten erreicht.

Bemerkungen: