Saakaschwili fordert Unterstützer auf, sich in Tiflis zu versammeln

Der ehemalige Präsident Georgiens Mikhail Saakaschwili kündigte seinen Besuch in Tiflis am 2. und 3. Oktober an.

Saakaschwili fordert Unterstützer auf, sich in Tiflis zu versammeln

Das berichtet RIA Nowosti.

Der ehemalige Präsident Georgiens Mikhail Saakaschwili kündigte seinen Besuch in Tiflis am 2. und 3. Oktober an. Er forderte die Unterstützer auf, sich zu versammeln und in großen Kolonnen in die Stadt zu marschieren, damit die Polizei ihn nicht festnehmen könne.

Am frühen Morgen des 1. Oktober gab Saakaschwili seine Ankunft in Georgien bekannt. Das georgische Innenministerium dementierte Informationen über die Ankunft von Michail Saakaschwili im Land.

Bemerkungen: