Finnischer Präsident fordert EU auf, Beziehungen zu Russland zu ändern

Der finnische Präsident Sauli Niinisto sagte auf einem Seminar anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Finnischen Instituts für Außenpolitik, es sei notwendig, die Politik gegenüber Russland zu überprüfen und einen Dialog mit Moskau aufzubauen. Finnischer Präsident fordert EU auf, Beziehungen zu Russland zu ändern

«Statt des Wunsches nach Zusammenarbeit haben wir ein wachsendes Misstrauen und gegenseitige Anschuldigungen. Trotzdem möchte ich Sie bitten, die Situation aus einem breiteren Blickwinkel zu betrachten», sagte Niiniste zu den Beziehungen zwischen Russland und der EU.

Der finnische Präsident betonte, dass Europa mit Moskau befreundet sein müsse, da die Zusammenarbeit zwischen der EU und Russland zu einer wichtigen Säule der Sicherheit geworden sei.

«Ich glaube jedoch nicht, dass die bestehenden oder angenommenen Beziehungen <…> allein auf militärischer Macht aufgebaut werden können. <…> Sonst könnten wir, ohne es zu merken, in einen größeren Konflikt geraten, als wir ihn jetzt haben», fügte er hinzu.

Bemerkungen: