Lawrow fordert den Abzug aller ausländischen Truppen aus Libyen

Der russische Außenminister Sergej Lawrow forderte den schrittweisen und gleichzeitigen Abzug aller ausländischen Streitkräfte aus Libyen.

Lawrow fordert den Abzug aller ausländischen Truppen aus Libyen

Das berichtet RIA Nowosti.

«Wir haben das Thema des Abzugs aller nicht-libyschen bewaffneten Gruppen und Militäreinheiten aus dem Land angesprochen. Unsere Position ist klar: Diese Maßnahme sollte schrittweise und synchron durchgeführt werden,» sagte Lawrow bei einem Briefing nach Gesprächen mit dem ägyptischen Außenministerium.

Beim Abzug ausländischer Truppen aus Libyen gilt es, die Gefahr einer Störung des bestehenden Machtausgleichs zu vermeiden, dank dem der Waffenstillstand im Land seit mehr als einem Jahr aufrechterhalten wird.

Bemerkungen: