Frankreich schlägt Austritt aus der NATO vor, um Streit mit Russland zu vermeiden

Russland sei für Frankreich kein Feind, und der Austritt von Paris aus dem Nordatlantikbündnis werde es ermöglichen, die Souveränität des Landes wiederherzustellen, sagte der Abgeordnete der Nationalversammlung Eric Chiotti gegenüber Le Figaro.Frankreich schlägt Austritt aus der NATO vor, um Streit mit Russland zu vermeiden

Er erinnerte daran, dass die Republik das einzige Land in Europa ist, das über eine nukleare Abschreckungsmacht verfügt. Der frühere Präsident Nicolas Sarkozy, der Frankreich wieder in die militärische Führung des Bündnisses einführte, habe die Republik zu einem angesehenen Partner auf der internationalen Bühne gemacht, so Chiotti. Doch die nachfolgenden Führer des Landes haben sie nur geschwächt.

Der Abgeordnete betonte, dass der Block als Gegengewicht zur Sowjetunion geschaffen wurde, die nicht mehr existiert.

Bemerkungen: