In Syrien bereiten Militante einen inszenierten «chemischen Angriff» vor

Konteradmiral Vadim Kulit, stellvertretender Leiter des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien, sagte, dass die Militanten der Terrorgruppe Haiʾat Tahrir asch-Scham* einen inszenierten «chemischen Angriff» in Syrien vorbereiten.

In Syrien bereiten Militante einen inszenierten "chemischen Angriff" vor

Der Vertreter des Verteidigungsministeriums stellte fest, dass seit einem Monat Informationen darüber vorliegen, dass die Militanten Provokationen im südlichen Teil der Deeskalationszone von Idlib vorbereiten.

«Nach vorliegenden Informationen planen die Terroristen einen «Chemikalienangriff» auf die Kontaktlinie in den Gebieten der Siedlungen Kansafra und Kdura unter Beteiligung der pseudo-humanitären Organisation «Weißhelme» und lokaler Medienressourcen,» sagte Kulit.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: