Erste Wahlergebnisse zeigen Sieg der regierenden Bewegung in der Tschechischen Republik

Nach vorläufigen Angaben liegt die ANO-Babiš-Bewegung bei den Wahlen zur Abgeordnetenkammer in Führung. Fünf weitere politische Kräfte haben die 5%-Hürde überschritten. Die Partei, die die meisten Stimmen erhält, wird das neue Kabinett bilden.Erste Wahlergebnisse zeigen Sieg der regierenden Bewegung in der Tschechischen Republik

Die Mitte-Rechts-Bewegung ANO (Aktion verärgerter Bürger) von Ministerpräsident Andrej Babiš liegt bei den Wahlen zur Abgeordnetenkammer (Unterhaus des Parlaments) der Tschechischen Republik in Führung. Dies berichtet Seznam Spravy unter Berufung auf das Statistische Zentralamt der Republik (CSO), das 13 % der Stimmen gezählt hat. Die ersten Daten zeigten, dass die Bewegung von 30,29 % der Wähler unterstützt wurde.

Das Bündnis Gemeinsam, bestehend aus der Demokratischen Bürgerpartei, der Christlich-Demokratischen Union — Tschechoslowakische Volkspartei und Tradition Verantwortung Wohlstand 09, erreichte mit 23,75 % den zweiten Platz.

An dritter Stelle steht mit 13,05 % der Stimmen eine weitere Koalition, die die tschechische Piratenpartei und die zentristische Partei Starosty und Unabhängige vereint.

Freiheit und direkte Demokratie (10,95 %) und die Tschechische Sozialdemokratische Partei (5,15 %) haben ebenfalls die Fünf-Prozent-Hürde überschritten.

Die Wahlbeteiligung lag bei 64 %.

loading...

Bemerkungen: