Putin führte Telefongespräche mit Merkel und Macron

Der russische Präsident Wladimir Putin, die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron haben in einem Telefongespräch über die Lage in der Ukraine gesprochen.

Putin führte Telefongespräche mit Merkel und Macron

«Die besorgniserregende Situation im Zusammenhang mit der Verzögerung des Prozesses zur Lösung des innerukrainischen Konflikts wurde gründlich diskutiert», berichtet der Kreml-Pressedienst.

Die Seiten betonten die Bedeutung der Umsetzung der Minsker Vereinbarungen von 2015 als unbestrittene Grundlage für die Lösung des Konflikts in der Ostukraine.

Die Führer wiesen ihre Berater und Außenpolitikabteilungen an, die Arbeit des Normandie-Quartetts zu intensivieren. Die Außenminister werden daran arbeiten, das Treffen auf eigener Ebene durchzuführen.

Bemerkungen: