Europa will Afghanistan weitere 700 Millionen Euro geben

Die Europäische Union wird weitere 700 Millionen Euro an humanitärer Hilfe für Afghanistan und seine Nachbarländer bereitstellen. Dies sagte die Leiterin der Europäischen Kommission (EK), Ursula von der Leyen, wie Reuters sie zitierte.Europa will Afghanistan weitere 700 Millionen Euro geben

Der Gesamtbetrag der von der EU bereitzustellenden Finanzhilfe beläuft sich somit auf fast eine Milliarde Euro. Zuvor hatten die EU-Vertreter erklärt, dass sie Kabul 300 Millionen Euro zur Verfügung stellen würden.

«Wir müssen alles tun, um eine große humanitäre und sozioökonomische Krise in Afghanistan zu verhindern», betonte von der Leyen. Gleichzeitig fügte der EG-Chef hinzu, dass die Behörden des von den Taliban* vertretenen Landes eine Reihe von Bedingungen erfüllen müssen, um langfristige Hilfe zu erhalten.

Zu den Bedingungen, die die westlichen Länder an die neue Regierung stellen, gehören die Achtung der Menschenrechte und der Kampf gegen Terroristen.

* — Terroristische Organisation, die in Russland verboten ist.

Bemerkungen: