Rjabkow erörtert mit Nuland die Aussichten für die Erhaltung der strategischen Stabilität

Der stellvertretende russische Außenminister Sergej Rjabkow erklärte, er habe mit der US-Unterstaatssekretärin für politische Angelegenheiten, Victoria Nuland, über Fragen der strategischen Stabilität gesprochen.Rjabkow erörtert mit Nuland die Aussichten für die Erhaltung der strategischen Stabilität

«Unter den internationalen Themen standen das Problem der strategischen Stabilität und die Aussichten für die weitere Arbeit in diesem Bereich im Vordergrund», sagte Rjabkow gegenüber TASS.

Außerdem, so der stellvertretende Außenminister, erörterten die beiden Seiten die bilateralen Beziehungen zwischen Russland und den Vereinigten Staaten.

Zuvor war die amerikanische Unterstaatssekretärin Nuland im russischen Außenministerium eingetroffen.

Am 11. Oktober sagte Nuland, dass das Hauptthema der Gespräche in Moskau stabile und vorhersehbare russisch-amerikanische Beziehungen sein würden.

Bemerkungen: