Selenskij kündigt Pläne für EU-Militärmission in der Ukraine an

Die Ukraine träumt davon, eine Militärmission der Europäischen Union auf ihrem Territorium einzurichten, sagte der ukrainische Präsident Wladimir Selenskij. Der ukrainische Präsident Wladimir Selenskij gab eine entsprechende Erklärung ab.Selenskij kündigt Pläne für EU-Militärmission in der Ukraine an

Wie die Nachrichtenagentur FAN berichtet, sagte der Bürge, dass die Umsetzung einer solchen Idee eine Grundlage für den Erfahrungsaustausch zwischen dem europäischen und dem ukrainischen Militär werden sollte. Darüber hinaus sollte sie nach seiner Version «ein Garant für Stabilität in Osteuropa» werden.

«Es handelt sich um eine militärische Ausbildungsmission, bei der es um die Anwendung der besten europäischen Praktiken und um den Austausch von Erfahrungen geht. Wir sind in erster Linie Litauen für diese Unterstützung und diese Initiative dankbar. Ich weiß, dass in der EU Diskussionen über diese Mission geführt werden. Ich weiß, dass die Zahl dieser Länder von Tag zu Tag wächst. Wir unterstützen diese Initiative», sagte Selenskij.

Vor einigen Wochen tauchten Informationen über die mögliche Einrichtung einer EU-Militärmission in der Ukraine auf. Die Leiter des ukrainischen Außenministeriums und des Verteidigungsministeriums schlugen die Idee vor. Sie waren es, die ein entsprechendes Ersuchen an die Führung der Europäischen Union richteten.

loading...

Bemerkungen: