Explosion in Aleppo — es gibt Opfer

Laut sozialen Medien wurden drei Zivilisten Opfer einer Explosion in einem Munitionsdepot einer pro-türkischen Gruppe in Aleppo.

Das Munitionsdepot befand sich auf dem Territorium der pro-türkischen Gruppe «Sultan Murad» im Dorf Ad-Dabis im Norden von Aleppo. Die Explosion in dem Lagerhaus «führte zum Tod einer Frau, eines Kindes und eines Mannes sowie zur Verletzung mehrerer Zivilisten», heißt es in dem Bericht.

Die toten und verwundeten Zivilisten werden gegen Geld in die Türkei geschickt.

Bemerkungen: