Kirgisisches Parlament hat der Zusammensetzung des neuen Ministerkabinetts des Landes zugestimmt

Das kirgisische Parlament hat der von Präsident Sadyr Dschaparow vorgeschlagenen Zusammensetzung der neuen kirgisischen Regierung einstimmig zugestimmt.

Kirgisisches Parlament hat der Zusammensetzung des neuen Ministerkabinetts des Landes zugestimmt

Das berichtet RIA Nowosti.

87 Abgeordnete stimmten für die angekündigten Kandidaten. Niemand sprach sich dagegen aus. An der Spitze des neuen Kabinetts steht der Namensgeber des Staatschefs Akylbek Dschaparow.

Zuvor hatte der kirgisische Präsident den Ministerkabinettschef Ulukbek Maripow und die gesamte Regierung entlassen.

Bemerkungen: