Putin sagt, er sei zu einem direkten Dialog mit der NATO bereit

Russland ist bereit, einen direkten Dialog mit der NATO zu führen. Dies sagte Präsident Wladimir Putin in seiner Rede auf dem Forum der Russischen Energiewoche.Putin sagt, er sei zu einem direkten Dialog mit der NATO bereit

«Wir sind bereit, auch mit der NATO direkt zu kommunizieren», sagte Putin.

Zuvor hatte die NATO beschlossen, acht Mitglieder der russischen Mission bei der Nordatlantischen Allianz auszuschließen und zwei weitere Stellen zu streichen.

Wie der Generalsekretär des Bündnisses, Jens Stoltenberg, später erklärte, wurde die Entscheidung nicht wegen eines bestimmten Ereignisses getroffen, sondern wegen der «verstärkten Aktivitäten Russlands», gegen die das Bündnis «wachsam sein» müsse.

Präsidentensprecher Dmitri Peskow sagte, Moskau werde die Maßnahmen der NATO gegen Russland formulieren und darauf reagieren, nachdem die Allianz beschlossen habe, die russische Mission in der Organisation zu reduzieren.

Bemerkungen: