Die UN-Mission in Belarus erwartet, dass sie ihre Arbeit in dem Land fortsetzen wird

Die Vereinten Nationen sind bestrebt, die Arbeit ihrer Büros in Belarus inmitten der von Minsk erhobenen Anschuldigungen gegen die Mitarbeiter der Organisation fortzusetzen.Die UN-Mission in Belarus erwartet, dass sie ihre Arbeit in dem Land fortsetzen wird

Dies erklärte der Sprecher des UN-Generalsekretärs, Stephane Dujarric, bei einem Briefing am Donnerstag.

«Wir stehen in Kontakt mit den belarussischen Behörden zu den Themen, die bei dem bilateralen Treffen mit dem Generalsekretär angesprochen wurden. Das UN-Team in Belarus, einschließlich aller UN-Organisationen, -Fonds und -Programme, die dort tätig sind, konzentrieren sich darauf, weiterhin in und für Belarus zu arbeiten», sagte er.

Bemerkungen: