Sacharowa: Russland wird auf neue EU-Sanktionen reagieren

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat sich zur Reaktion des Ministeriums auf die Verlängerung der Sanktionen der Europäischen Union gegen Russland geäußert.Sacharowa: Russland wird auf neue EU-Sanktionen reagieren

Dies berichtet die Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf den Diplomaten. Sie sagte, der Schritt werde von Russland nicht unbeantwortet bleiben.

«Natürlich wird dieser unfreundliche Schritt der EU nicht unbeantwortet bleiben», sagte Sacharowa.

Sie sagte, sie halte die neuen restriktiven Maßnahmen nicht für legitim. Sie haben Mitglieder der Justiz in der Russischen Föderation betroffen, und dies ist ein unverhohlener Versuch, Druck auf die Justiz auszuüben, die ihre Tätigkeit unabhängig und unparteiisch ausübt.

Bemerkungen: