Kedmi: Die USA werden den U-Boot-Krieg nicht gewinnen können

Der ehemalige Chef des israelischen Sonderdienstes «Nativ», Militärexperte Jakow Kedmi, stellte fest, dass Washington seine Strategie des U-Boot-Krieges ändern sollte.

Kedmi: Die USA werden den U-Boot-Krieg nicht gewinnen können

Kedmi erinnerte sich an den Unfall vom 9. Oktober. Das amerikanische U-Boot USS Connecticut wurde bei einer Kollision mit einem unbekannten Objekt beschädigt. Dies deutet nach Angaben des Militärexperten auf einen geheimen Krieg im Südchinesischen Meer hin.

«Alles, was jetzt gesagt wird, ist nur die Spitze des Unterwasser-Eisbergs. Es ist schwer sich vorzustellen, was da unten ist. Dies ist ein völlig neues Schlachtfeld. Sehr spannend und schwierig,» sagte Kedmi.

Der Experte fügte hinzu, dass Russland im Bereich der U-Boot-Kriegsführung absolut führend ist. Laut Kedmi können russische U-Boote einem Raketenangriff standhalten und sind zuverlässig vor einer spontanen Explosion einer Atombombe an Bord geschützt.

Bemerkungen: