Amerikanische Bomber über dem Schwarzen Meer

Suchoi Su-30SM Mehrzweckjäger der Marinefliegerei der Schwarzmeerflotte wurden in die Luft gehoben, um die über die neutralen Gewässer des Schwarzen Meeres fliegenden Langstreckenbomber vom Typ B-1В Lancer der US-Luftwaffe zu identifizieren und zu begleiten.

Amerikanische Bomber über dem Schwarzen Meer

Das berichtet Nationales Verteidigungskontrollzentrum der Russischen Föderation.

«Am 19. Oktober 2021 entdeckten russische Luftraumkontrollgeräte über den neutralen Gewässern des Schwarzen Meeres Luftziele, die sich der Staatsgrenze der Russischen Föderation näherten. Um Luftziele zu identifizieren und eine Verletzung der Staatsgrenze der Russischen Föderation zu verhindern, wurden zwei Su-30-Jäger aus den Einsatzkräften der Seeluftfahrt und der Luftverteidigung der Schwarzmeerflotte in die Luft gebracht», teilte das Verteidigungskontrollzentrum mit.

Bemerkungen: