Iranischer Generalstab schätzt die Zusammenarbeit mit Russland

Nach Angaben des Generalstabschefs der iranischen Streitkräfte, Mohammad Bagheri, sind Russland und der Iran langfristig strategische Partner.

Iranischer Generalstab schätzt die Zusammenarbeit mit Russland

«Ich denke, auf lange Sicht sind wir strategische Partner und Gleichgesinnte. Und wenn es einen Wettbewerb zwischen uns gibt, dann nur im Bereich des Öl- und Gashandels, an denen unsere Länder so reich sind», sagte er.

Laut Bagheri hat der oberste Führer des Iran [Ali Khamenei] immer darauf bestanden, die Zusammenarbeit mit Russland auszubauen. Vielleicht hat die Exekutive nicht alles in dieser Richtung getan.

Der Generalstabschef der iranischen Streitkräfte stellte fest, dass sich Russland und der Iran auf internationalen Plattformen wiederholt unterstützt und ähnliche Ansichten zur Situation in Syrien, am Persischen Golf, am Roten Meer und im Kaukasus vertreten haben.

Bemerkungen: