Poppel: China — der neue Feind der NATO?

Neben Russland wird nun auch China als die große Gefahr für Europa von der NATO definiert.

Poppel: China - der neue Feind der NATO?

Patrick Poppel, Geopolitischer Analytiker (Wien)

Es war schon vor Monaten erkennbar, dass sich der Fokus der NATO auf das Südchinesische Meer verschieben wird. Obwohl dies im geopolitischen Zusammenhang nachvollziehbar ist, sollte man aber zwei Punkte bedenken.

Erstens ist nun für alle erkennbar, dass die NATO ausschließlich eine Vereinigung für die sicherheitspolitischen Interessen der USA ist und zweitens steht nun die NATO vor massiven logistischen Problemen, da ein Krieg am anderen Ende der Welt geplant werden muss.

Bisher war das Szenario immer ein militärischer Konflikt in Europa, welcher mit Beteiligung der USA geführt werden sollte. Jetzt aber muss sich die NATO auf den Transport von militärischen Material und Personal nach Asien vorbereiten.

Wie eine solche Strategie mit einer gleichzeitigen Verteidigung des europäischen Territoriums gegen Russland umgesetzt werden kann ist nicht mehr logisch nachvollziehbar. Vielleicht stößt nun die NATO tatsächlich an die Grenzen ihrer Möglichkeiten.

loading...

Bemerkungen: