Serbischer Sputnik V zur Verwendung zugelassen

Die Sputnik-V-Impfstoffe, die am serbischen Torlak-Institut hergestellt werden, haben jetzt die Genehmigung zur Verwendung von der nationalen Regulierungsbehörde, der Agentur für Arzneimittel und Medizinprodukte, erhalten.

Serbischer Sputnik V zur Verwendung zugelassen

Das gab der Minister für Innovation und Technologie Serbiens und der Präsident des Zwischenstaatlichen Komitees für die Zusammenarbeit mit Russland Nenad Popović bekannt.

«Das bedeutet, dass in Serbien hergestellte Sputnik-V-Impfstoffe ab heute an Impfstellen in ganz Serbien eingesetzt werden.»

Das Institut hat bereits etwa 1,5 Millionen Dosen produziert und bis Ende des Jahres wollen sie mindestens vier Millionen mehr herstellen.

Bemerkungen: