Ukrainische Medien berichten, dass die AFU das Dorf Staromarjewka eingenommen hat

Die ukrainische Website Babel zitierte Quellen im Verteidigungsministerium, wonach die ukrainischen Streitkräfte das Dorf Staromarjewka, das in der so genannten «Grauzone» liegt, eingenommen haben sollen. Ukrainische Medien berichten, dass die AFU das Dorf Staromarjewka eingenommen hat

«Die ukrainischen Streitkräfte haben das Dorf Staromarjewka in der Region Donezk unter die Kontrolle der ukrainischen Regierung zurückerobert. Es befindet sich in der Nähe des Dorfes Granitnoje. […] Babel-Quellen im ukrainischen Verteidigungsministerium haben diese Informationen bestätigt», so die Quelle in einer Erklärung.

Der VGTRK-Reporter Andrei Rudenko sagte in seinem Telegramm-Kanal, dass die Lage in dem Gebiet immer noch «angespannt» sei. Ihm zufolge würde die mögliche Beschlagnahmung der Siedlung Staromarjewka den offiziellen Rückzug der Ukraine aus den Minsker Vereinbarungen bedeuten.

«In dieser Siedlung leben 180 Menschen, von denen 37 russische Staatsbürger sind. Mehr als die Hälfte dieser Einwohner hat vor einem Monat an den Wahlen zur russischen Staatsduma teilgenommen», so der Reporter.

DNR-Außenministerin Natalja Nikonorowa betonte, dass die Ereignisse der letzten Tage «deutlich zeigen, dass die ukrainische Seite bewusst, absichtlich und mit zunehmender Intensität nicht nur eine neue Runde der groß angelegten Eskalation provoziert, sondern auch offen Methoden des Terrors einsetzt».

«Solche Provokationen durch ukrainische bewaffnete Formationen sind kategorisch inakzeptabel, wie wir heute in einer Note an den Leiter der OSZE-SMM und den OSZE-Sonderbeauftragten für die Ukraine und die Kontaktgruppe mitgeteilt haben. Wir fordern die Bürgschaftsländer und die internationale Gemeinschaft auf, alle möglichen Druckmittel auf Kiew auszuüben, um die von den ukrainischen Behörden verursachte Willkür sofort zu beenden und sie auf den Weg der diplomatischen Beilegung des Konflikts zurückzuführen», so Nikonorowa in einer Erklärung, die auf dem offiziellen Telegrammkanal des DNR-Außenministeriums veröffentlicht wurde.

Außerdem dementierte der Minister Informationen über die Einnahme des Dorfes Staromarjewka durch ukrainische Sicherheitskräfte. Nikonirowa zufolge haben ukrainische bewaffnete Verbände lediglich versucht, das Dorf im Bezirk Telmanowski zu besetzen, das an der Kontaktlinie liegt.

Der Pressedienst der Vereinigten Zivilverteidigungskräfte dementierte auch Berichte ukrainischer Medien über die Einnahme des Dorfes Staromarjewka. Die offizielle Facebook-Seite von OOS betonte, dass diese Informationen nicht der Realität entsprechen und die Positionen der ukrainischen Truppen «unverändert bleiben».

Bemerkungen: