Russland und Kasachstan haben ein Verteidigungspartnerschaftsprogramm unterzeichnet

Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu und sein kasachischer Amtskollege Murat Bektanow haben ein strategisches Partnerschaftsprogramm im Verteidigungssektor für 2022-2024 unterzeichnet.

Russland und Kasachstan haben ein Verteidigungspartnerschaftsprogramm unterzeichnet

Das berichtet RIA Nowosti.

«Das Programm der bilateralen strategischen Partnerschaft im militärischen Bereich 2022-2024 legt mittelfristig die Schwerpunkte der Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich fest», so Schoigu.

Zudem verabschiedeten die Minister einen Kooperationsplan für 2022, der das Vorgehen zur Umsetzung des Programms präzisiert.

Im Mai unterzeichnete der russische Präsident Wladimir Putin ein Gesetz zur Ratifizierung eines Abkommens zwischen Russland und Kasachstan über militärische Zusammenarbeit.

Bemerkungen: