US-Außenminister: Belarus nutzt Migration als Waffe

Nach Angaben des US-Außenministers Antony Blinken lehnen die Vereinigten Staaten den Einsatz von «Migration als Waffe» durch Belarus kategorisch ab.

US-Außenminister: Belarus nutzt Migration als Waffe

«Schon der Gedanke, dass Belarus Migration als Waffe einsetzen kann, verdienen kategorische Einwände», sagte Blinken.

Minsk weist seinerseits Vorwürfe zurück, Migranten erlaubt zu haben, die Grenze zum Hoheitsgebiet der Europäischen Union zu überschreiten.

Bemerkungen: