LGBT- und antifaschistische Aktivisten demonstrieren in Warschau

LGBT-Aktivisten und Antifaschisten veranstalten in Warschau eine Gegenkundgebung als Reaktion auf einen nationalistischen Aufmarsch, berichtet RIA Nowosti.

LGBT- und antifaschistische Aktivisten demonstrieren in Warschau

Der traditionelle große Unabhängigkeitsmarsch, der von nationalistischen Organisationen organisiert wird, findet am Donnerstag in Warschau statt.

Im Gegenzug folgen mehrere tausend Menschen mit regenbogenfarbenen Fahnen und antifaschistischen Parolen der Marshalkowska-Straße in Richtung Stadtzentrum.

Die Demonstranten rufen «Faschisten, runter von unseren Straßen!», «Lasst uns Warschau von Faschisten befreien!».

Sie werden von zahlreichen Polizisten in Einsatzkleidung begleitet, um Zusammenstöße mit Teilnehmern des von Nationalisten organisierten Unabhängigkeitsmarsches zu verhindern.

loading...

Bemerkungen: