USA warnten Verbündete vor einer Normalisierung der Beziehungen zu den syrischen Behörden

US-Außenminister Antony Blinken warnte amerikanische Verbündete vor Versuchen, die Beziehungen zu Vertretern der syrischen Behörden zu normalisieren.

USA warnten Verbündete vor einer Normalisierung der Beziehungen zu den syrischen Behörden

Das berichtet RIA Nowosti.

Blinken äußerte sich über die Besuche ausländischer Delegationen in Damaskus besorgt.

«Wir unterstützen keine Normalisierung. Wir fordern unsere Freunde und Partner auf, die von ihnen gesendeten Signale zu berücksichtigen,» sagte Blinken.

Am Vortag verlängerte US-Präsident Joe Biden das Dekret über Sanktionen gegen Ankara wegen des türkischen Militäreinsatzes in Syrien um ein weiteres Jahr.

loading...

Bemerkungen: