Großbritannien fordert europäische Länder auf, sich gegen Nord Stream 2 zu vereinen

Die britische Außenministerin Liz Truss forderte die europäischen Länder auf, sich gemeinsam gegen den Bau der im September fertiggestellten Gaspipeline Nord Stream 2 zu stellen.

Großbritannien fordert europäische Länder auf, sich gegen Nord Stream 2 zu vereinen

«Ich möchte, dass sich unsere Freunde in ganz Europa uns anschließen. Das bedeutet, dass wir uns gemeinsam gegen den Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline wehren werden», sagte die britische Außenministerin.

Ihrer Meinung nach untergräbt die Gaspipeline «die europäische Sicherheit und ermöglicht Russland, die Kontrolle über die von seinem Gas abhängigen Länder zu stärken».

Laut Truss ist es während der Coronavirus-Pandemie wichtig, vielfältige Lieferketten zu haben, um eine strategische Abhängigkeit von «unzuverlässigen Partnern» zu vermeiden.

Bemerkungen: