In Georgien treten neun Abgeordnete zur Unterstützung von Saakaschwili in einen Hungerstreik

Neun Oppositionsabgeordnete des georgischen Parlaments sind zur Unterstützung des ehemaligen georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili in einen Hungerstreik getreten.

In Georgien treten neun Abgeordnete zur Unterstützung von Saakaschwili in einen Hungerstreik

Das berichtet Rustawi 2.

Die Abgeordneten Akaki Minashvili, Temur Janashia, Bachuki Kardava, Nika Machutadze, Giorgi Godabrelidze, Sulkhan Sibashvili, Levan Bezhashvili, Abdulla Ismailov und David Kirkitadze kündigten einen Hungerstreik an.

Die Parlamentarier fordern die Verlegung von Saakaschwili aus einem Gefängniskrankenhaus in eine zivile Klinik.

Bemerkungen: