Estland wird 100 Soldaten an die polnisch-belarussische Grenze entsenden

Estland wird 100 Soldaten an die polnisch-belarussische Grenze entsenden, um bei der Lösung der Migrationskrise zu helfen, so Estlands Verteidigungsminister Kalle Laanet.Estland wird 100 Soldaten an die polnisch-belarussische Grenze entsenden

«Bisher habe ich das Protokoll der Sitzung unterzeichnet, in der wir beschlossen haben, hundert Mann nach Polen zu schicken», sagte der Minister.

Die nach Polen zu entsendende Einheit wird aus Angehörigen der Streitkräfte und der Militärpolizei sowie aus freiwilligen Reservisten bestehen, so Laanet.

Eine Vorbereitungseinheit wird bereits an diesem Wochenende nach Polen entsandt, die Haupteinheiten sollen nächste Woche eintreffen.

Bemerkungen: