Nicaragua tritt aus der Organisation Amerikanischer Staaten aus

Der nicaraguanische Außenminister Denis Moncada Colindres hat den Austritt des Landes aus der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) angekündigt.

Nicaragua tritt aus der Organisation Amerikanischer Staaten aus

Die entsprechende Erklärung gab er während einer Pressekonferenz auf Kanal 4 ab.

«Heute, Freitag, 19. November, um 08:00 Uhr haben wir dem Generalsekretär der OAS einen Brief geschickt, in dem wir die Charta der Organisation Amerikanischer Staaten anprangerten. Wir weigern uns, an dieser Organisation teilzunehmen, und brechen alle Kontakte ab», zitierte ihn RIA Nowosti.

Zuvor hatte US-Präsident Joe Biden ein Dekret unterzeichnet, das die Einreise und Einwanderung von Vertretern der nicaraguanischen Behörden in die USA verbietet.

Bemerkungen: