Russische Botschaft fordert die USA auf, die Ukraine zur Umsetzung der Minsker Vereinbarungen zu bewegen

Russland erwartet, dass Washington die Einschätzungen von Experten beachtet, wonach auf die Ukraine Einfluss genommen werden muss, damit Kiew mit der Umsetzung seiner Verpflichtungen aus den Minsker Vereinbarungen beginnt. Die russische Botschaft in den USA teilte in einer Erklärung mit.Russische Botschaft fordert die USA auf, die Ukraine zur Umsetzung der Minsker Vereinbarungen zu bewegen

«Wir nehmen die Worte der Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, zur Kenntnis, mit denen sie die Bemühungen um eine Lösung des Konflikts im Donbass im Einklang mit den Minsker Vereinbarungen unterstützt. Die Botschaft wies auch auf Diskussionen in lokalen politikwissenschaftlichen Kreisen hin, die auf die eine oder andere Weise die Frage aufwerfen, wie das Blutvergießen im Südosten der Ukraine beendet werden kann», so die diplomatische Vertretung.

Die russische Botschaft äußerte die Hoffnung, dass «die US-Behörden auf ein gesundes Urteilsvermögen hören und auf die Ukraine einwirken werden, damit sie ihre Verpflichtungen in enger Abstimmung mit Donezk und Luhansk erfüllt».

Zuvor hatte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, erklärt, Washington unterstütze voll und ganz die Erklärungen des russischen Präsidenten Wladimir Putin zur Notwendigkeit einer friedlichen Lösung des Konflikts im Donbas. Psaki zufolge unterstützen die USA «die verstärkten Bemühungen um eine Lösung der Minsker Vereinbarungen und fordern sofortige Schritte zur Wiederherstellung des Waffenstillstands».

loading...

Bemerkungen: