Kuleba sagt, Russland versuche, Vorzugsbedingungen für Nord Stream 2 zu schaffen

Kuleba brachte die Zertifizierung von Nord Stream 2 erneut mit dem «Druck in Verbindung, den Russland jetzt an mehreren Fronten der hybriden Kriegsführung ausübt».Kuleba sagt, Russland versuche, Vorzugsbedingungen für Nord Stream 2 zu schaffen

«Wir bestehen darauf — und wir sind nicht allein, eine Reihe von EU-Mitgliedstaaten und die Europäische Kommission sind auf unserer Seite -, dass Nord Stream 2 nicht nur dem Buchstaben, sondern auch dem Geist des dritten EU-Energiepakets entsprechen muss. Nur dann wird Nord Stream nicht zu einer Waffe des Nordens werden», sagte er auf Ukraine24.

Der Minister glaubt, dass Russland versucht, Lücken in der europäischen Gesetzgebung zu finden und Vorzugsbedingungen für Nord Stream 2 zu schaffen.

«Die Krise mit den Bürgern, die an die Grenze zur Europäischen Union gebracht werden, die Verschärfung der Situation an den ukrainischen Grenzen, die verstärkte Propaganda und Desinformation Russlands in den Ländern der Europäischen Union und Russlands Aktionen zur Lähmung des Normandie-Formats und des Minsk-Prozesses — all das sind Elemente desselben Spiels. Wir diskutieren das mit unseren Partnern, und sie stimmen uns zu».

loading...

Bemerkungen: