Deutschland hat einen Stamm des Omikron-Coronavirus in seinem Land entdeckt

Bei einem aus Südafrika zurückgekehrten Deutschen wurde ein neuer Stamm des Coronavirus «Omikron» nachgewiesen, der als «hochwahrscheinlich» bezeichnet werden kann. Dies teilte der hessische Sozialminister Kai Klose am Samstag mit.Deutschland hat einen Stamm des Omikron-Coronavirus in seinem Land entdeckt

«Die infizierte Person wurde isoliert», schrieb er auf Twitter und wies darauf hin, dass die endgültigen Testergebnisse noch nicht vorlägen.

Am Freitag hat die Weltgesundheitsorganisation den im südlichen Afrika gefundenen B.1.1.529-Stamm mit dem griechischen Buchstaben «Omikron» gekennzeichnet. In einer Erklärung hieß es weiter, dass diese Variante des Coronavirus «eine große Anzahl von Mutationen aufweist, von denen einige besorgniserregend sind». Außerdem deuten erste Hinweise darauf hin, dass ein erhöhtes Infektionsrisiko mit diesem Stamm besteht.

loading...

Bemerkungen: