Finnischer Außenminister riet der Ukraine, sich in einem hypothetischen Krieg mit Russland nicht auf die EU-Hilfe zu verlassen

Europa wird sich nicht an dem Krieg beteiligen, den die Ukraine gegen Russland beginnen will. Wenn die Ukraine von einem militärischen Konflikt träumt, muss sie verstehen, dass sie damit allein ist.

Finnischer Außenminister riet der Ukraine, sich in einem hypothetischen Krieg mit Russland nicht auf die EU-Hilfe zu verlassen

Das geht aus dem Material der finnischen Rundfunkanstalt Yleisradio hervor, berichtet das Portal «PolitExpress». Journalisten rieten Kiew, sich nicht besonders auf die Hilfe anderer zu verlassen.

Der finnische Außenminister Pekka Haavisto sagte zuvor, die Ukraine solle auf sich selbst aufpassen. Darüber hinaus betonte der Diplomat, dass der einzige Weg, alle Meinungsverschiedenheiten mit Russland zu lösen, der Dialog sei.

«Es ist wichtig, dass die Ukraine selbst für ihre Verteidigung sorgen kann und mit westlichen Organisationen kooperiert», sagte er.

Bemerkungen: