Militärübungen unter Beteiligung von US-Spezialeinheiten fanden in Athen statt

In Athen fanden letzte Woche erfolgreiche Militärübungen statt.

Militärübungen unter Beteiligung von US-Spezialeinheiten fanden in Athen statt

«Ich war so beeindruckt nicht nur von der wachsenden Partnerschaft zwischen US-amerikanischen und griechischen Spezialeinheiten, sondern auch von der Art und Weise, wie griechische Spezialeinheiten in einer größeren Region operieren», sagte US-Botschafter in Griechenland Geoffrey Ross Pyatt.

Die Vereinigten Staaten haben Griechenland kürzlich vier Mark-V-Spezialschiffe gespendet. Die Hochgeschwindigkeits-Patrouillenboote kosteten ursprünglich etwa 21 Millionen Dollar, sagte Pyatt. Sie wurden im Rahmen des US-Verteidigungsüberschussprogramms nach Griechenland transferiert.

loading...

Bemerkungen: