NATO-Außenminister fordern Russland auf, die Eskalation an der Grenze zur Ukraine zu stoppen

Die Außenminister der NATO-Staaten forderten bei einem Treffen in Riga Russland auf, die Eskalation an den Grenzen zur Ukraine zu stoppen.

NATO-Außenminister fordern Russland auf, die Eskalation an der Grenze zur Ukraine zu stoppen

Das teilte der Generalsekretär der Nordatlantischen Allianz Jens Stoltenberg mit.

«Wir haben die Lage an der Ostgrenze der Ukraine besprochen. Russlands Absichten sind unberechenbar», zitierte RIA Nowosti Stoltenberg.

Er fügte hinzu, dass die NATO-Staaten Russland auffordern, «Transparenz zu zeigen und die Eskalation zu stoppen».

Bemerkungen: